Wenn Sie Bestellungen bei zooplus.de über unseren obigen Zooplus-Link tätigen, gehen 1 bis 4 % ihres Einkaufes an uns als zusätzliche Spende – ohne weitere Kosten für Sie.

Einfach Link oben anklicken und shoppen.

Wer unseren Newsletter gerne per E-Mail erhalten möchte, schreibt uns bitte eine E-Mail an pfoetchenhilfe@gmx.at mit dem Betreff: Newsletter anmelden. 

Macht unseren Fellnasen mit den dringend gebrauchten Dingen auf dem Wunschzettel eine große Freude und helft so mit, unsere Katzen weiterhin zu betreuen & zu versorgen!

 

Amazon Wunschzettel

Hier findet ihr unseren Benefizshop auf Facebook:

 

 

FRIDOLIN

Fridolin Freiherr von Freigang 

 

ist unser Vereinsmaskottchen

Renate Wimmer
Obfrau

 

Reni lebt mit momentan 39 meist behinderten bzw. chronisch kranken Fellnasen in einem großen Haus mit gesichertem Garten in Paasdorf. Ihre gesamte Freizeit gehört den Pflegetieren als auch den Streunerkatzen. 

 

Reni ist zertifizierte körpersprachlich orientierte, ganzheitliche Katzenverhaltensberaterin/Katzencoach.

 

Ihre weiteren kätzischen Ausbildungen:

Tierkommunikation

Erste Hilfe Kurs für Katzen in der TK Breitensee

Erste Hilfe Kurs für Katzen in der TK Korneuburg

RC Kittencollege in der Vet.Med.Uni Wien

Internationale Streunerkatzentagung

Aromaöle, Bachblüten und Kräuter für die Katz´

Katzen- und Katzensitterlizenz
Tierrettungshelfer
Tellington TTouch für Katzen

Klassische Massage für Katzen

Tiertrauer - wenn andere fröhlich sind
Tiersanitäter

Laborwerte von Katzen verstehen

Andrea Vandrovec

Obfrau-Stv.

Mitgliederbetreuung Patenschaften

 

Andrea lebt mit ihrem Mann Alfred und ihren 2 Fellkindern Leo und Lilly (=echtes Pfötchenhilfe-Katzi) und dem hübschen Pipi im Herzen in Wien. Da sie mit Katzen aufgewachsen ist, hat sich ihre große Liebe zu Tieren, im speziellen aber zu Katzen, bereits in ihrer frühen Kindheit entwickelt. Mit Obfrau Reni schon seit halber Ewigkeit befreundet, freut sie sich nun aufgrund ihres Pensionsantritts im Juli 2022 bei der Pfötchenhilfe endlich auch aktiv mithelfen zu können. Ruhe und Entspannung findet sie vor allem zu Hause mit ihren 2 Miezen, im Kreise ihrer Familie und einigen wenigen wahren Freunden.

 

Bei uns ist Andrea für unsere Mitglieder und Paten die erste Ansprechpartnerin.

 

Erreichbar ist Andrea unter tsv.pfoetchenhilfe@gmx.at

Manuela Simeth

Pflegestellenorganisation

Futterstellenkoordination

 

Manuela wohnt mit ihrem Lebensgefährten, 5 Katzen (davon 3 Pfötchenhilfe - Katzis) und 2 Hunden (auch aus dem Tierschutz) in Wien in einem Kleingartenhaus. Sie wollte immer schon im Tierschutz tätig werden, aber leider hat die Zeit dazu gefehlt. Nach dem die Kinder aus dem Haus waren, hat sie 2020 als Pflegestelle bei uns begonnen. Sie konnte auch schon Erfahrungen beim Katzenfangen machen und hat sogar schon ihre eigenen Pfleglinge eingefangen.

Mittlerweile ist sie Pflegestelle für erwachsene Katzen, sämtliche Chipregistrierungen und Backoffice für die Pflegestellenorganisation. Auch unsere Streunerkatzenfutterstellen koordiniert Manuela selbständig und bewahrt so immer den Überblick.

 

Manuela ist zu erreichen unter pfoetchenhilfe@gmx.net

 

Ursula "Uschi" Mayer
Futtermanagement

 

Uschi lebt mit ihren Katzen in Wien. Sie war eigentlich auf der Suche nach einer geeigneten Zweitkatze und ist zufällig auf die Pfötchenhilfe "gestoßen". Nachdem sie vor vielen Jahren bereits als angelernte Tierpflegerin gearbeitet hat, war die Freude sehr groß, daß sich nun eine Möglichkeit ergeben hat, in ihrer Freizeit im Tierschutz aktiv helfen zu dürfen. Im Katzenhaus ist Uschi in kurzer Zeit eine unverzichtbare Mitarbeiterin geworden. Eine weitere "Leidenschaft" von ihr sind auch das Führen von Tabellen und den Überblick darüber zu haben, daher hat sie nun unsere Futterausgabe übernommen.

 

 

Norbert Lackner "Lacky"

Handwerk

 

Lacky lebt mit seiner Lebensgefährtin sowie einigen Katzen in Oberrußbach. Was täte ein Katzenschutzverein ohne einen tüchtigen Handwerker? Wir "Mädels" würden ziemlich blöd aus der Wäsche schauen. Wenn immer Not am Mann ist, sei es ein Katzenbalkon, ein Klettergerüst oder ein verstopfter Staubsauger, Tonnen an Katzenstreu zu tragen oder eine Katze aus einem Kanalrohr zu bergen - "Lacky" ist immer für unsere Katzen da. Auch bei Notfällen ist Lacky der Mann des "kescherns".