Wer unseren Newsletter gerne per E-Mail erhalten möchte, schreibt uns bitte eine E-Mail an pfoetchenhilfe@gmx.at mit dem Betreff: Newsletter anmelden. 

 

Amazon Wunschzettel

Machen Sie unseren Fellnasen mit den dringend gebrauchten Dingen auf dem Wunschzettel eine große Freude und helfen Sie so mit, unsere Katzen weiterhin zu betreuen & zu versorgen!

 

 

Futter für unsere Fellnasen spendieren

 

 

 

 

 

 

BENEFIZ-FAN-Shop: Shirts,Taschen, Tassen und vieles mehr!

Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 

telefonische Auskunft zu unseren Schützlingen:
Angelika Waschke

pfoetchenhilfe@gmx.net

0677/612 15 299

Lenny & Julius

ca. 8 Wochen

männlich, geimpft, gechipt 

Pflegestelle: 2171 Hernbaumgarten

 

Meine Lieben Tierfreunde, heute würde ich euch gerne unser unzertrennliches, super süßes Dreamteam vorstellen. Die Tigerbrüder Lenni und Julius. Lenni und Julius sind zwei der vielen, die ungewollt und in großer Armut geboren wurden. Doch ihr Leben nahm zum Glück schon sehr früh eine gute Wendung. Unserer zwei Helden wurden schon in jungen Tagen einem Herrn gemeldet und wir konnten sie rasch einfangen.

 

Durch dieses Glück konnten sie in Sicherheit Kraft sammeln und von kleinen hilflosen Babys zu aktiven jungen Katzenkindern heranwachsen. Nun sind sie bereit einen nächsten großen und wichtigen Schritt in ihrem Leben zu gehen. Die beiden Buben suchen ihr zukünftiges für immer Zuhause.

 

Lenni und Julius sind unzertrennlich und gehören einfach zusammen. Lenni ist ein ganz neugieriger, ihm entgeht kaum etwas. Unter der Beobachtung seines wilden Bruders, erkundet er alles und jeden Winkel seines Reviers. Jedes neue Objekt wird fast schon professionell mit Hilfe seiner kleinen Stupsnase untersucht. Diese Begutachtungen machen nach der Zeit natürlich auch mal müde. Mit geringeltem Schwänzchen sucht er sich gern die Nähe seines Bruders oder die Nähe eines Menschens den er vertraut um Energie für die nächsten Abenteuer zu sammeln.

 

Julius, Lennis spielerischer Bruder liebt die Aufmerksamkeit. Am liebsten hat er es, wenn man ihm dabei unterstützt, daß er all seine Sinne und Instinkte ausleben kann. Jagen, schleichen, springen, klettern, anpirschen alle das sind Sachen, die er super gut darauf hat und mit seinen Menschen teilen will. Man kann den kleinen Lauser keine größere Freude machen als mit ihm zu spielen. Julius und Lenni sind sehr fröhliche dankbare Katzenkinder und zaubern jeden ein Lächeln aufs Gesicht, mit ihrer erfrischenden niedlichen Art.

 

Nun hoffen sie nur mehr auf ihr Zuhause fürs Leben. Vielleicht hast du dich ja in unserer Tigerbrüder verliebt? Dann würden wir uns sehr freuen von dir zu hören. Doch bitte bedenke, für die beiden ändert sich mit einem Umzug von einen auf den andern Tag ihr ganzes Leben. Darum kann es auch sein, dass sie ein paar Tage brauchen um aufzutauen und brauchen zu Beginn einen sicheren Ort an dem sie sich zurückziehen können.

 

ADOPTION

Sie suchen eine makelloses Tier einer bestimmten Rasse, haben genaue Vorstellung, welche Farbe und Charaktereigenschaften das Tier haben soll? Sie möchten das Risiko von Tierarztkosten minimieren? ... dann gehen sie bitte zu einem seriösen Züchter und bezahlen einen angemessenen Preis. Alternativ können Sie im Spielwarengeschäft ein Stofftier erwerben.

 

Haben Sie aber die Ausdauer und Geduld einer zauberhaften Fellnase ein liebevolles Zuhause zu geben, deren Leben meist nicht auf der Sonnenseite begonnen hat?

Sind Sie sich bewusst, dass uns oft keine Vorgeschichte bekannt ist, dass wir auch keine künftigen Krankheiten ausschließen und vorab auch nicht alles untersuchen lassen können?

Empfinden Sie Freude, zu sehen, wie aus einem manchmal verschreckten Häufchen Elend eine stattliche, wunderschöne, schmusige und dankbare Katze wird?

In diesem Fall können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren. Nach bestem Wissen und Gewissen werden wir versuchen, Ihnen das passende Tier zu vermitteln.

 

Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf Katzen, die draußen wenig bis gar keine Überlebenschancen haben. Das betrifft vor allem Katzenbabys. Es gibt aber auch erwachsene Katzen, die durch Krankheit oder äußere Einflüsse nicht an Ort und Stelle bleiben können bzw. ihnen der Tod droht.

Unsere Vermittlungkatzen werden mit einem Schutzvertrag, gegen eine geringe Aufwandsentschädigung, ungezieferbefreit und wenn möglich kastriert abgegeben!

Hier kann es allerdings bei den verschiedenen Pflegestellen Unterschiede geben, also bitte bei Interesse immer bei den jeweiligen Kontakten nachfragen!

 

Adoptionskriterien:

 

-) Wir vergeben Katzen nur zu zweit oder zu einer bestehenden, gleichaltrigen Katze.

Ab und zu haben wir auch erwachsene Katzen, die sich mit Artgenossen nicht verstehen oder lieber alleine sind.

 

-) Fenster/Balkone müssen gesichert sein.

Bei Wohnungshaltung bestehen wir auf die Sicherung von Balkonen und Fenstern gegen Absturz und Verletzung. Die Sicherung von Fenstern/Balkonen ist auch im Tierschutzgesetz geregelt.
 

-) Freigänger

Wir vergeben Katzen nur in begründeten Ausnahmefällen in ungesicherte Freiganghaltung, und auch dann nur in sehr verkehrsarme Gegenden. Bevorzugt werden ausbruchsichere Gärten / Terrassen, um die Sicherheit der vermittelten Tiere zu gewährleisten. Bei geplanter Freiganghaltung bestehen wir auf eine Eingewöhnungszeit von mind. 6 Wochen, bevor die Katze das erste Mal nach draußen darf. Außerdem darf das Tier ausnahmslos erst nach erfolgter Kastration nach draußen.

 

-) "Kennenlern-Besuch"

In jedem unserer Schützlinge steckt neben viel Zeit und Geld auch unheimlich viel Liebe, und oftmals eine traurige Geschichte. Daher ist es uns wichtig, die künftigen Besitzer und das künftige Zuhause unserer Schützlinge kennenzulernen und bei einem Kennenlern-Besuch vorab in Ruhe alle wichtigen Punkte abklären zu können. Gerne beantworten wir bei diesem Besuch natürlich auch alle Fragen, die Sie vielleicht haben könnten.

 

-) Die Katzen müssen kastriert werden.

Wir bestehen auf eine Kastration unserer vermittelten Katzen bis zum Eintritt der Geschlechtsreife. Mit Pfötchenhilfe-Schützlingen darf keine Zucht betrieben werden.

Adoptionsfragebogen
Bei Interesse an unseren Schützlingen übermitteln Sie uns bitte den ausgefüllten Adoptionsfragebogen an pfoetchenhilfe@gmx.at - oder erzählen Sie uns einfach in Textform wie Sie leben, wer sonst noch bei Ihnen lebt (Mensch und Tier) und warum Sie eine Katze adoptieren möchten.
Wir melden uns dann verlässlich bei Ihnen.
PH Fragebogen Adoption v2.docx
Microsoft Word Dokument 48.6 KB