Amazon Wunschzettel

Machen Sie unseren Fellnasen mit den dringend gebrauchten Dingen auf dem Wunschzettel eine große Freude und helfen Sie so mit, unsere Katzen weiterhin zu betreuen & zu versorgen!

 

 

Futter für unsere Fellnasen spendieren

ES GIBT UNS AUCH AUF FACEBOOK! BITTE EINFACH AUF DAS OBIGE BILD KLICKEN!!

 

 

 

 

 

 

BENEFIZ-FAN-Shop: Shirts,Taschen, Tassen und vieles mehr!

Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 

telefonische Auskunft zu unseren Schützlingen:
Angelika Waschke

pfoetchenhilfe@gmx.net

0677/612 15 299

 

Per 25.7.2017 haben wir die offizielle Bestätigung von der Bezirkshauptmannschaft bekommen, dass wir bezugnehmend auf das BGBL I Nr. 61/2017, §44 (24) in die Übergangsfrist bis 1.7.2018 fallen, und daher unsere Vermittlungskatzen "feilhalten" dürfen.

 

Mehr Infos unter https://www.neuestierschutzgesetz.at/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RRosalie & Rupert

 

Ein Blick sagt mehr wie 1000 Worte!

 

gechipt, geimpft, entwurmt,ca. 14 Wochen alt

Pflegestelle 2123 Traunfeld

 

Ein Zuckerschock auch für Diabetiker geeignet.

 

Rosalie die Zuckermaus wurde im Zuge eines Kastrationprojektes auf Straße aufgefunden, kurz darauf ist auch ihr Bruder Rupert aufgetaucht. Gar nicht scheu, haben sich beide schnell in das Herz der Pflegefamilie geschmust.

 

Rosalie ist ein eher ruhigeres Katzenkind, das zwar alles neugierig erforscht, aber halt einbisschen gechillt. Rupert ist ein bisschen lebhafter, liebt es herumzutollen und ist ein großer Schmuser. Beide Katzenkinder sind nun bereit in ein Zuhause für IMMER zu ziehen.

 

Rosalie und Rupert können gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

 

Süße Maus!

 

 

geimpft, entwurmt, parasitenbefreit, kastriert

 ca. 2 Jahre alt

 Pflegestelle 2130 Paasdorf

 
Amalie kam kürzlich aus Kreta zu uns. Wahrscheinlich wurde sie dort ausgesetzt, und kam zu einem Hotel sich die Essensreste holen. In Kreta geht die Hotelsaison zu Ende und Amalie wurde daher von lieben Leuten zu Tierschutzbekannten von uns gebracht, da ihnen die süße verschmuste Dame sehr leid getan hat. Diese suchten händeringend eine Möglichkeit für Amalie und wir haben zugesagt sie aufzunehmen.

 

Kurzerhand wurde ein Flug gebucht und Amalie war da. Sie ist eine liebe, handzahme Katzendame, die sich allerdings mit anderen Katzen gar nicht gut versteht. Am Schwanzansatz und am Schwanz mag sie allerdings nicht gerne berührt werden. Das Röntgen zeigt hier leichte Veränderungen, wahrscheinlich durch eine alte verheilte Verletzung. Daher mag sie dort wahrscheinlich nichtangefasst werden.

 

Wir suchen dahereinen ruhigen Platz für Amalie, wo sie alleine mit ihren Menschen leben darf, und Katzenerfahrung ist auf jeden Fall von Vorteil. Gerne kann sie nach Absprache auf ihrer Pflegestelle in 2130 Paasdorf besucht werden.

"RESERVIERT"

 

Rafael und Rudolf. Auch Burschen können entzücken!

 

gechipt, geimpft, entwurmt,

ca. 12 Wochen alt

Pflegestelle 2123 Traunfeld

 

Ein Dreamteam!! Wieder einmal die gleiche, unendliche Geschichte. In einer Ortschaft im Weinviertel wurden uns wieder einmal zahlreiche unkastrierte Katzengemeldet. Auch kleinere Katzen, allerdings angeblich sehr scheu. Rasch konnten sie von uns einfangen werden und sollten eigentlich nur ein paar Tage zum Päppeln bei uns bleiben und auf eine betreute Futterstelle zurückgehen.

 

Aber es kam anders: sie sind gar nicht scheu und speziell Rafael hat sich als großer Schmuser und Charmeur herausgestellt. Rudolf, ist noch ein bisschen vorsichtiger, aber auch er wird sicherlich bald ein richtiger Kuschelkater. Sein Markenzeichen ist „verfressen“ *G*Gerne können sie nach Absprache auf seiner Pflegestelle in Traunfeld besucht werden. Natürlich werden sie nur GEMEINSAM vergeben.

 

ADOPTION

Sie suchen eine makelloses Tier einer bestimmten Rasse, haben genaue Vorstellung, welche Farbe und Charaktereigenschaften das Tier haben soll? Sie möchten das Risiko von Tierarztkosten minimieren? ... dann gehen sie bitte zu einem seriösen Züchter und bezahlen einen angemessenen Preis. Alternativ können Sie im Spielwarengeschäft ein Stofftier erwerben.

 

Haben Sie aber die Ausdauer und Geduld einer zauberhaften Fellnase ein liebevolles Zuhause zu geben, deren Leben meist nicht auf der Sonnenseite begonnen hat?

Sind Sie sich bewusst, dass uns oft keine Vorgeschichte bekannt ist, dass wir auch keine künftigen Krankheiten ausschließen und vorab auch nicht alles untersuchen lassen können?

Empfinden Sie Freude, zu sehen, wie aus einem manchmal verschreckten Häufchen Elend eine stattliche, wunderschöne, schmusige und dankbare Katze wird?

In diesem Fall können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren. Nach bestem Wissen und Gewissen werden wir versuchen, Ihnen das passende Tier zu vermitteln.

 

Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf Katzen, die draußen wenig bis gar keine Überlebenschancen haben. Das betrifft vor allem Katzenbabys. Es gibt aber auch erwachsene Katzen, die durch Krankheit oder äußere Einflüsse nicht an Ort und Stelle bleiben können bzw. ihnen der Tod droht.

Unsere Vermittlungkatzen werden mit einem Schutzvertrag, gegen eine geringe Aufwandsentschädigung, ungezieferbefreit und wenn möglich kastriert abgegeben!

Hier kann es allerdings bei den verschiedenen Pflegestellen Unterschiede geben, also bitte bei Interesse immer bei den jeweiligen Kontakten nachfragen!

 

Adoptionskriterien:

 

-) Wir vergeben Katzen nur zu zweit oder zu einer bestehenden, gleichaltrigen Katze.

Ab und zu haben wir auch erwachsene Katzen, die sich mit Artgenossen nicht verstehen oder lieber alleine sind.

 

-) Fenster/Balkone müssen gesichert sein.

Bei Wohnungshaltung bestehen wir auf die Sicherung von Balkonen und Fenstern gegen Absturz und Verletzung. Die Sicherung von Fenstern/Balkonen ist auch im Tierschutzgesetz geregelt.
 

-) Freigänger

Wir vergeben Katzen nur in begründeten Ausnahmefällen in ungesicherte Freiganghaltung, und auch dann nur in sehr verkehrsarme Gegenden. Bevorzugt werden ausbruchsichere Gärten / Terrassen, um die Sicherheit der vermittelten Tiere zu gewährleisten. Bei geplanter Freiganghaltung bestehen wir auf eine Eingewöhnungszeit von mind. 6 Wochen, bevor die Katze das erste Mal nach draußen darf. Außerdem darf das Tier ausnahmslos erst nach erfolgter Kastration nach draußen.

 

-) "Kennenlern-Besuch"

In jedem unserer Schützlinge steckt neben viel Zeit und Geld auch unheimlich viel Liebe, und oftmals eine traurige Geschichte. Daher ist es uns wichtig, die künftigen Besitzer und das künftige Zuhause unserer Schützlinge kennenzulernen und bei einem Kennenlern-Besuch vorab in Ruhe alle wichtigen Punkte abklären zu können. Gerne beantworten wir bei diesem Besuch natürlich auch alle Fragen, die Sie vielleicht haben könnten.

 

-) Die Katzen müssen kastriert werden.

Wir bestehen auf eine Kastration unserer vermittelten Katzen bis zum Eintritt der Geschlechtsreife. Mit Pfötchenhilfe-Schützlingen darf keine Zucht betrieben werden.

Adoptionsfragebogen
Bei Interesse an unseren Schützlingen übermitteln Sie uns bitte den ausgefüllten Adoptionsfragebogen an pfoetchenhilfe@gmx.at - oder erzählen Sie uns einfach in Textform wie Sie leben, wer sonst noch bei Ihnen lebt (Mensch und Tier) und warum Sie eine Katze adoptieren möchten.
Wir melden uns dann verlässlich bei Ihnen.
PH Fragebogen Adoption v2.docx
Microsoft Word Dokument 48.6 KB