Amazon Wunschzettel

Machen Sie unseren Fellnasen mit den dringend gebrauchten Dingen auf dem Wunschzettel eine große Freude und helfen Sie so mit, unsere Katzen weiterhin zu betreuen & zu versorgen!

 

 

Futter für unsere Fellnasen spendieren

ES GIBT UNS AUCH AUF FACEBOOK! BITTE EINFACH AUF DAS OBIGE BILD KLICKEN!!

 

 

 

 

 

 

BENEFIZ-FAN-Shop: Shirts,Taschen, Tassen und vieles mehr!

Hilfe für eine Katze namens Butterfly

Dezember 2013:

Wieder einmal stehen wir fassungslos vor einem Katzenschicksal, das wohl keinen Katzenfreund kalt lässt. Am Donnerstag meldete uns ein Herr, daß in der unmittelbaren Umgebung seiner Mutter in Haugsdorf zwei Katzen von ihrem Besitzer aufgrund einer langen Gefängnisstrafe zurück gelassen wurden. Die Katzen wurden von tierlieben Anrainern sporadisch gefüttert, aber sie konnten nirgends mehr rein. Für die beiden zutraulichen Hauskatzen wurde eine Lösung vor dem Kälteeinbruch gesucht. Leider waren weder der zuständige Amtstierarzt noch das Tierheim in der Lage, zu helfen. Kurzer Hand organisierten wir einen Pflegeplatz Nähe Korneuburg und so durften die beiden Fellnasen noch am gleichen Tag übersiedeln. Freitag nacht kam dann von der Pflegemama Astrid ein Hilferuf: bei der Katze klaffte am Bauch eine Wunde und es knisterte so komisch. Ich bat sie sofort mit beiden Katzen die TK Korneuburg aufzusuchen. Nach der Diagnose waren wir nur mehr geschockt: Butterfly hatte eine Stichverletzung (eine andere Art der Verletzung konnte aufgrund des geraden Schnittes und der Tiefe der Wunde ausgeschlossen werden) vom der Leiste bis hinauf zur Schulter! In dieser riesigen Wunde befand sich Luft, daher auch dieses von Astrid beschriebene "Knistern". Butterfly wurde sofort in Narkose gelegt und die Wunde mittels Spülung und zweifacher Drainage versorgt und genäht. Butterfly wurde mit einem Body, Trichter und vielen Medikamenten entlassen; ihr Freund Gandalf hat es besser getroffen, ein viel zu enges, zu lange getragenes Flohband war eingewachsen und er war übersät mit Flöhen, Würmern, etc. Da sein Allgemeinzustand jedoch gut war, wurde er gleich kastriert. Beide Katzen wurden Samstag Abend in die häusliche Pflege entlassen. Nun heisst es Warten und Bangen, ob mit den AB die entsprechenden Bakterien abgetötet werden können und keine Komplikationen eintreten.

 

Wir haben noch keinen Kostenvoranschlag von der TK Korneuburg, wir können aber mit Sicherheit sagen, daß es keine Lappalie werden wird. Wer immer uns auch nur mit ein paar Euros helfen kann, sind wir unendlich dankbar.

 

Unsere Bankverbindung:

 

Verein Pfötchenhilfe

Volksbank Weinviertel, 2130 Mistelbach

Kontonummer: 352 3040 0000

BLZ: 40100

IBAN: AT884010035230400000

BIC: WVMIAT2102W

 

Spenden via PayPal:

 

pfoetchenhilfe@gmx.at

 

Bitte das Kennwort: "Butterfly" verwenden!

 

Wir bedanken uns herzlich und werden hier selbstverständlich alle News posten.

 

22.12.2013
Ich war heute bei Butterfly und Gandalf auf Besuch; Butterfly ist eine so tapfere, süße Maus. Am Liebsten würde sie den ganzen Tag nur schmusen...mittlerweile kommt sie mit Trichter und Body so halbwegs zurecht. 
Gandalf ist immer noch wegen der Sache mit der Kastration angepisst, aber das Streicheln geniesst er schon...

24.12.2013

Heute wurden die Drainagen entfernt, es ist nur noch ein bisschen Luft im Bereich der hinteren Wirbelsäule zu fühlen.

Jetzt muss Butterfly weiterhin brav ihre Medikamente nehmen - was dank ihrer Liebe zu Malzpaste zum Glück gar kein Problem ist - und noch ein paar Tage mit dem lästigen Trichter ertragen, dann wird sie hoffentlich wieder ganz gesund!

Die nächste Kontrolle findet am 30.12. statt.

 

30.12.2013

Butterfly hat es geschafft - die Fäden sind raus, keine Luft mehr spürbar, keine Entzündungen, die Behandlung wurde heute abgeschlossen!

 

02.01.2014

Butterfly ist topfit, die Wunden verheilen ganz toll, sie ist ein entzückendes, freches kleines Katzenmädchen zum Liebhaben!

Gandalf bleibt eher zurückgezogen, geniesst es aber sehr, beschmust zu werden.

Alles in allem: zwei traumhafte Miezen, mit denen man jede Menge Freude haben kann!

 

10.01.2014

Heute fand Butterfly´s Kastration statt, es ist alles bestens verlaufen, leider gibt es es nun den Verdacht auf Hautpilz. Ein Testergebnis erhalten wir in 10 Tagen.

 

21.01.2014

Na klar ist es Pilz, nun heisst es wieder Tabletterln geben...

 

05.02.2014

Butterfly hat eine Ohrenentzündung und eigenartige Entzündungsherde im Gesicht,

Gandalfs Rücken ist nach wie vor entzunden,

also: wieder mal Depot-AB und antibiotische Pads für die entzündeten Stellen für beide, Ohrentropfen nur für Butterfly

 

the neverending story...