Amazon Wunschzettel

Machen Sie unseren Fellnasen mit den dringend gebrauchten Dingen auf dem Wunschzettel eine große Freude und helfen Sie so mit, unsere Katzen weiterhin zu betreuen & zu versorgen!

 

 

Futter für unsere Fellnasen spendieren

ES GIBT UNS AUCH AUF FACEBOOK! BITTE EINFACH AUF DAS OBIGE BILD KLICKEN!!

 

 

 

 

 

 

BENEFIZ-FAN-Shop: Shirts,Taschen, Tassen und vieles mehr!

Projekt Streifing

Beginn: Juli 2013

In Streifing haben sich auf dem Dachboden einer alten Dame zwei Katzendamen mit ihrem Nachwuchs eingenistet...hier werden die sieben Zwerge äh Babys eingefangen und auf eine Pflegestelle gebracht, die zwei Mütter und einen ev. Vater werden kastriert und dürfen bleiben.

Update 07.07.: Drei Babys konnten wir fangen und auf eine PS bringen.

Update 08.07.: Die zwei Mamas konnten heute kastriert werden.

Update 11.07.: Ein weiteres Baby ist auf der PS gelandet...

Update 15.07.: und weiter gehts mit einem Baby, gefangen und auf die PS transportiert...

Update 28.08.: endlich, das letzte der Babys ging in die Falle! 

Fortsetzung 2016

 

Feber 2016: eine weitere Katze und zwei kleine sind aufgetaucht und wurden von uns eingefangen. Die erste trächtige (eben kastrierte) Katze 2016 ist ein wahrer Pech"vogel"!. Nicht nur, dass sie in rund 5 Wochen 6 (in Worten: sechs!!!) Babys bekommen hätte, darf sie nicht mehr zurück, da der Dame nun drei Streuner (zwei sind ja noch von früher da) zuviel sind. Wie es uns damit geht, ist egal. Wie wir das finanzieren, ist egal. Wie wir das emotional und ressourcentechnisch wegstecken, ist egal. Und zu allem Überdruss dürfen wir uns dann noch anhören, dass "man trächtige Katzen nicht kastrieren soll". Dazu möchte ich eines sagen: nicht WIR haben daran schuld, sondern die Menschen, die trotz Gesetz ihre Katzen immer noch nicht kastrieren lassen!!!

 

schwarze Mama und 2 Kinder